bookmark_borderKaro Bube

EggeB

Der Glückskerl.
Das glückliche Herz.
Hemmungslos glücklich.
Empfangen - teilen - empfangen - weitergeben - empfangen - loslassen.
Immer offen für neues Glück.
Wenn die eine Blume verwelkt ist blüht nebenan eine andere.

Das Märchen "Hans im Glück" der Gebrüder Grimm ist eine ausgezeichnete Illustration des Karo-Buben.
Man kann das Märchen aus verschiedenen Perspektiven betrachten.

Weiterlesen

bookmark_borderKreuz 10

Kreuz10

Unterdrückung - Innere Konflikte
"Genug ist genug - Ich kann nicht mehr"

Wenn dein Verstand festgefahren ist, kannst du auf deinen Körper hören.

Ein Brief.

Liebes Du

Ich bin dein Körper. Ich schreibe dir weil ich dir dringend etwas mitteilen möchte. Ich weiss, du hast nicht viel Zeit zum Lesen, du musst wohl gerade wieder los. Doch, bitte, nimm dir ein paar Augenblicke und setz dich hin zu mir.

Ich fühle mich einfach nicht mehr gut mit dir. Es geht alles zu schnell für mich. Weisst du, ich brauche etwas Zeit um Umarmungen zu spüren, oder die gute Pizza zu essen und den süffigen Chianti zu trinken. Ich mache so gerne bei all dem mit. Und überhaupt, ich liebe es in deinem Leben zu sein.

Weiterlesen

bookmark_borderKaro Königin

EggeD

Eine Feier von Leben und Liebe.
Ein grosser Segen durchflutet sie, die Weise Frau der Guten Erde, die Königin von Karo.

«Es ist noch nicht allzu lange her, da hatten die Menschen noch Musse und Zeit. Sie hielten mitten am Tage inne um den Vögeln zu lauschen, um ihre Hände beim Streicheln einer Katze zu spüren, um einen freundlichen Blick zu verschenken. Sie pflegten zu singen und zu tanzen, mitten im Tag, in Freud und Leid.

Weiterlesen

bookmark_borderPik Ass

SchaufelAss

Beim Pik Ass dreht sich alles um Bewusstheit / Schöpferkraft / Klarheit.

Als ich diese Karte für diesen Brief der Fahrenden gezogen hatte ging ein Schauer von Erinnerungen aus meiner Zeit in Amerika durch mich hindurch:

„Es ist vier Uhr morgens in der Wüste von Arizona, 1500 m über dem Meeresspiegel. Ich verlasse das Haus für meinen täglichen Morgenspaziergang um den Chimney Rock. Die kühle Sommerbrise streichelt mir das Gesicht, die Arme und die Beine. Schon jetzt durchtränkt mich ein Gefühl der Zufriedenheit und Freude. Die Nacht ist ohne Mond. Über mir die Milchstraße! Millionen von Sterne. Meine Milchstraße! Jeden Morgen ein Kronleuchter von atemberaubender Schönheit.

Weiterlesen

bookmark_borderHerz 8

Herz8

"Geh weiter! Ein höheres Glück ruft", sagte sie.

Eigentlich hatte sie mich angeschrien. Meine Freundin Louise wusste um meine Gewohnheiten vom Grübeln, vom Hinterfragen. Wir waren mitten im Wald. Wir hatten uns getroffen, weil ich wieder einmal an allem zweifelte und dachte, ich sei in eine weitere Sackgasse geraten, und diesmal aber wirklich!

Weiterlesen